60 Fürstenau

Vogelschutzgebiet, Landesinterne Nr.: 60, EU-Meldenr.: 5248-451

Gebietsbeschreibung

Wiesenlandschaft zwischen Geising und Fürstenau (Foto: H. Blischke) © Wiesenlandschaft zwischen Geising und Fürstenau (Foto: H. Blischke)

Hochflächen-Steinrückenlandschaft mit großflächigen Grünlandkomplexen, Acker, Gehölzen, Mooren, verschiedenen Waldgesellschaften und Bachtälchen, Oberlauf der Müglitz mit Laubwäldern

Managementplan

Der Managementplan basiert auf den Ergebnissen der Ersterfassung von Arten und Lebensraumtypen und stellt möglicherweise einen inzwischen veralteten Stand dar. Aktuelle Daten zu Schutzgütern und Maßnahmen im Gebiet erhalten Sie im Datenportal iDA. Aus urheberrechtlichen Gründen wurden in den Unterlagen Bilder und einzelne Textstellen mit Angaben zu Eigentumsverhältnissen geschwärzt.

Kartendarstellung

weiterführende Informationen

Natura2000

Logo Natura2000
© Europäische Kommission

Ansprechpartner

Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Besucheradresse:
Weißeritzstr. 7
01744 Dippoldiswalde

Postanschrift:
Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Postfach 10 02 53/54
01782 Pirna

Telefon: 03504 6203401

Telefax: 03504 6203409

E-Mail: umwelt@landratsamt-pirna.de

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 62: Artenschutz

Heiner Blischke

Telefon: 03731 2942201

Telefax: 03731 2942099

E-Mail: heiner.blischke@smekul.sachsen.de

zurück zum Seitenanfang