15E Vogtländische Pöhle

FFH-Gebiet, Landesinterne Nr.: 15E, EU-Meldenr.: 5438-305

Gebietsbeschreibung

Typischer Pöhl in der vogtländischen Burgsteinlandschaft (Foto: S. Krause, Archiv Naturschutz LfULG) © Typischer Pöhl in der vogtländischen Burgsteinlandschaft (Foto: S. Krause, Archiv Naturschutz LfULG)

20 Teilflächen mit Diabas-Härtlingskuppen (Pöhle) im Mittelvogtländischen Kuppenland mit Restvorkommen von höhenkiefernreichen Eichen-Buchenwäldern als naturnahe Vegetation, mesophile Buchenwaldgesellschaften und Trockenrasen

Managementplan

Der Managementplan basiert auf den Ergebnissen der Ersterfassung von Arten und Lebensraumtypen und stellt möglicherweise einen inzwischen veralteten Stand dar. Aktuelle Daten zu Schutzgütern und Maßnahmen im Gebiet erhalten Sie im Datenportal iDA. Aus urheberrechtlichen Gründen wurden in den Unterlagen Bilder und einzelne Textstellen mit Angaben zu Eigentumsverhältnissen geschwärzt.

Kartendarstellung

weiterführende Informationen

Natura2000

Logo Natura2000
© Europäische Kommission

Ansprechpartner

Landratsamt Vogtlandkreis

Besucheradresse:
Bahnhofstr. 46 - 48
08523 Plauen
Postanschrift:
Landratsamt Vogtlandkreis
PF 10 03 08
08507 Plauen

Telefon: 03741 3922101

Telefax: 03741 39242101

E-Mail: pohl.tobias@vogtlandkreis.de

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Förder- und Fachbildungszentrum Zwickau

Annette Hübner

Telefon: 0375 566571

Telefax: 0375 566547

E-Mail: annette.huebner@smul.sachsen.de

Webseite: https://www.smul.sachsen.de/lfulg

zurück zum Seitenanfang