1 Goitzsche und Paupitzscher See

Vogelschutzgebiet, Landesinterne Nr.: 1, EU-Meldenr.: 4439-451

Gebietsbeschreibung

Tagebaurestloch Seelhausener See (Foto: H. Blischke, Archiv Naturschutz LfULG) © Tagebaurestloch Seelhausener See (Foto: H. Blischke, Archiv Naturschutz LfULG)

Bergbaufolgelandschaft mit großen Restseen einschließlich Verlandungsbereichen; ausgeprägtes Mosaik von Rohböden, ausgedehnten Magerrasen, Vorwaldgesellschaften; Gehölz- u. Gebüschformationen am Lober-Leine-Kanal, stellenweise Aufforstungen

Managementplan

Der Managementplan basiert auf den Ergebnissen der Ersterfassung von Arten und Lebensraumtypen und stellt möglicherweise einen inzwischen veralteten Stand dar. Aktuelle Daten zu Schutzgütern und Maßnahmen im Gebiet erhalten Sie im Datenportal iDA. Aus urheberrechtlichen Gründen wurden in den Unterlagen Bilder und einzelne Textstellen mit Angaben zu Eigentumsverhältnissen geschwärzt.

Kartendarstellung

weiterführende Informationen

Natura2000

Logo Natura2000
© Europäische Kommission

Ansprechpartner

Landratsamt Nordsachsen

Besucheradresse:
Dr. Belian-Str. 4
04838 Eilenburg
Postanschrift:
Landratsamt Nordsachsen
04855 Torgau

Telefon: 03423 70974101

Telefax: 03423 70974010

E-Mail: umweltamt@lra-nordsachsen.de

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 62: Artenschutz

Heiner Blischke

Telefon: 03731 2942201

Telefax: 03731 2942099

E-Mail: heiner.blischke@smekul.sachsen.de

zurück zum Seitenanfang